>

Filter

Sanierung eines Stadtpalais in Magdeburg


Planung- und Bauzeit: 2019 bis ca. 2021
Auftraggeber: privat
Nutzung: Gewerberäume und Wohnungen
Auftrag: Lph 1-8
Nutzfläche: ca. 2.500 qm

 

KfW-Effizienzhaus Denkmalschutz

 

Das Stadtpalais Breiter Weg 232 wurde als Teil einer geschlossenen Blockrandbebauung, 1885-87 errichtet. Es ist als Einzeldenkmal in der Denkmalliste des Landes Sachsen-Anhalt eingetragen. 

Das siebengeschossige, vollunterkellerte Gebäude wurde als massiver Mauerwerksbau mit einem Dachgeschoss als Mansarddach mit Ziergiebeln errichtet. Alle aufgehenden Bauteile des Hauses sind in Mauerwerk ausgeführt. Die gesamten Fassadenflächen auf der Frontseite sind mit aufwendigen Elementen im Neorenaissancestil der Gründerzeit versehen. Bis auf geringe Änderungen der Kubatur im 5.OG befindet sich das Gebäude im Originalzustand.

Die Erschließung erfolgt im EG über den Haupteingang und die Ladengeschäfte. Das Haupttreppenhaus befindet sich zentral im Gebäude vor dem Hof. Ein barrierefreier Zugang zum Gebäude ist im Bestand. nicht gegeben. Lediglich die Ladengeschäfte sind ebenerdig erreichbar.

Im Gebäude sind erhebliche Bauwerksschäden erkennbar, zuletzt wurden in den 1990er Jahren die Fenster ausgetauscht. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und es liegt ein restauratorischer Befund vor.