Wir ziehen um!

Ab 01.10.2018
finden Sie uns hier:

Erkelenzdamm 59/61
Portal 1, 3.OG
10999 Berlin

<>

Filter

Erweiterung "Best Western Hotel" in der Kantstraße, Berlin

 

mit EiSat GmbH
mit "pro engineering planungsgesellschaft für innovative gebäudetechnik mbh"

 

Bildergalerie zum Baufortschritt
Homepage "Best Western Hotel & Resorts"

 

Planungs- und Bauzeit: 2013 / 2017-2018
Auftraggeber: Berlin Hotels SAS vertreten durch LFPI Hotels Management Deutschland GmbH
Nutzung: Hotel
Auftrag: Lph 4 - 8
Nutzfläche: 1.900 m² (davon 320 m² Erweiterung)
Baukosten: ca. 785.000 EUR

 

Entwurf

Das Ziel der Erweiterung des Hotels Kantstraße 111 ist es, das ungenutzte 6. Obergeschoss umzubauen und durch einen Erweiterungsbau im selben Geschoss zusätzliche Hotelzimmer zu generieren. Durch diese Maßnahem entstehen 10 neue Gästezimmer, sechs in der leerstehenden Wohnung, vier im Erweiterungsbau.
Die vorhandene Struktur der tragenden Wände und der massiven Dachkonstruktion des bestehenden 6.OG sind ideal dazu geeignet, das Raster der Raumteilung des darunterliegenden 5. OG aufzugreifen. Die derzeitigen Leichtbauwände werden ausnahmslos entfernt, um die Nutzung als Hotelzimmer effizient umsetzen zu können.
Das Konzept des Erweiterungsbaus ist geprägt von einer maximalen Ausnutzung der Grundfläche und einer leichten Holzbauweise für das Dach und die Außenwände (Ausnahme Brandwand). Die Holzbauweise hat unter energetischen, ökologischen und statischen Gesichtspunkten große Vorteile gegenüber einer massiven Konstruktion.

 

Download als Bürobroschüre (PDF 0,5 MB)