Wir ziehen um!

Ab 01.10.2018
finden Sie uns hier:

Erkelenzdamm 59/61
Portal 1, 3.OG
10999 Berlin

<>

Filter

Fuß- und Radwegsteg über den Margaretengürtel
Wien

Entwurf

Der neue Fuß- und Radwegsteg muss sich in eine sehr heterogene, stark benutzte Stadtlandschaft mit mehrfachen Überlagerungen von Nutzungsansprüchen einfügen. Dieser neue Steg schafft nicht nur die Verknüpfung von zwei Grünanlagen, dem Bruno-Kreisky-Park und dem im Entstehen begriffenen Park am Gaudenzendorfer Gürtel, sondern stellt für die Fuß- und Radwegverbindungen ein wichtiges Bindeglied dar.

Hieraus hat sich die grundlegende Entwurfsidee einer Brücke als „verbindendes Band“ entwickelt und setzt mit ihrer eleganten Konstruktion ein individuelles Zeichen mit hohem Wiedererkennungswert. Wichtig für die Lagefindung der Brücke war, die Sichtbarkeit und Distanz zum Otto-Wagner-Objekt zu wahren, ohne sich diesem unterzuordnen. Der Entwurf sieht eine frei geformte Grundrissfigur vor, die sim dem Wegebedürfnis folgend aus der Topografie der Grünanlagen entwickelt. Die End-/Anfangspunkte bilden die Rampenanlage mit integrierter Lärmschutzwand am Margaretengürtel und die landschaftliche Rampenanlage am Gunzendorfer Gürtel. Der Steg schwingt sich als filigrane und einfache Konstruktion über Straße und Straßenbahn.